01. bis 09. Juli 2017

Beachhandball

Rostocker Beachhandballtage

23. Rostocker Beach-Handball-Tage 2017 am Strand von Warnemünde

Achtundvierzig Mannschaften dabei

Während der Warnemünder Woche kommt es vom 08.-09. Juli 2017 zu einem Lecker­bissen für Handballfans. Jeweils vierund­zwanzig Damen- und Männer­mannschaften mit rund 600 Spielerinnen und Spielern werden an diesen zwei Tagen um den Sieg kämpfen. Austragungsort ist der Strand unterhalb der Promenade.

Beachhandball Beachhandball Beachhandball

Dieses traditionelle Handballbeachturnier findet zum 23. Mal statt. Aufgrund der bekannten guten Organisation und des dazugehörigen Spaßfaktors sind die Starter­plätze sehr begehrt.
Die Anmeldungen kommen aus dem gesamten Bundesgebiet. Die Teams haben so spannende Namen wie „Die Schlumpfinen“, „Die Kieler Sprotten“, „Die Sandsäcke“ oder die „Gottesgleichen“.

Die Teams bestehen aus acht Mitgliedern, jeweils vier sind auf dem Feld (à 27 x 12 m), die Spielzeit beträgt zweimal 10 Minuten. Gespielt wird in Vorrunden und Zwischen­runden. Die Endspiele sind für Sonntag, den 09. Juli 2017, geplant.

Alle Aktiven und Besucher können sich freuen: Auch in diesem Jahr wird wieder die Sport & Beach Arena aufgebaut, in der die Endspiele stattfinden werden.

Beachhandball Beachhandball Beachhandball

Vom 01.-02.07.2017 findet an gleicher Stelle ein Beach­handball­turnier für Jugend­mannschaften statt.

Sieger 2016 und damit Titelverteidiger 2017
Damen: Rostocker Beach Club
Herren: Acker-Spritz-Piepen aus Rostock

Weitere Informationen auf www.bhvrostockmvnord.de